Angst um dich

Ich will nicht,

dass ich irgendwann da sitze..

auf Knien und

mit gefalteten Händen.

Jeden Abend zu Gott betend,

dass er mich erhört,

dass er dir ein neues Leben schenkt.


Ich will nicht jede Stunde,

jede Minute

an jedem einzelnen Tag

an dich denken müssen.

Nur weil das „Du“ mal war.


Denn es zerreißt mich,

vor Schmerz daran zu denken,

was ist wenn du nicht da bist.

Nicht hier, nicht da, nirgendwo.

Nie mehr..


Ich wünschte nur,

du könntest endlich verstehen.

Könntest endlich begreifen,

was es für mich heißt

schon jetzt

jede Stunde, jede Minute

an dich denken zu müssen..

..mit diesem Schmerz

und dieser Angst.

19.6.10 20:30

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen